Liebe Schülerinnen und Schüler!  

Liebe Eltern!  

Mit 1. September 2014 darf ich, Renate Tschuffer, die „neue“ Schulleiterin der Neuen Mittelschule Kirchbach sein. Eine Aufgabe, auf die ich mich sehr freue, obwohl ich weiß, dass angesichts des fortschreitenden gesellschaftlichen Wandels und der vielen angestrebten Veränderungen im Bildungsbereich große Herausforderungen auf uns alle – Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer – zukommen werden. Nicht nur das Erreichen der geforderten Fachkompetenzen in Hinsicht auf die Bildungsstandards werden in Zukunft sehr wichtig sein, sondern auch das immer stärker geforderte Mitwirken der Schule an der Erziehungsarbeit für unsere Kinder. Wir alle wissen jedoch, dass Schule dieser Aufgabe nicht allein gerecht werden kann. Dafür ist nämlich das gedeihliche Zusammenwirken aller an der Erziehung beteiligten Personen vonnöten. Deshalb werde ich meinen Fokus vor allem auf eine gute Zusammenarbeit mit den Schulpartnern richten, wobei für mich natürlich das Wohl der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt stehen wird. Ich hoffe, dass dabei jeder seinen ihm zugeschriebenen Pflichten nachkommt und dass ein positives zwischenmenschliches Klima als Selbstverständlichkeit gilt.

Als Lehrerin, die nunmehr seit fast dreißig Jahren von Graz nach Kirchbach pendelt, liegt mir die NMS Kirchbach sehr am Herzen. Zusammen mit der Volksschule und der Polytechnischen Schule ist sie Teil eines pulsierenden Zentrums, das mit seinen Kindern die Zukunft des Ortes in sich trägt und diese mit ihnen gestalten wird. Umso wichtiger erscheint mir, dass die von der Gemeinde bereitgestellten Ressourcen durch eine möglichst hohe Schüler/-innenzahl genützt werden können. Die Schulleitung und das Lehrerkollegium der NMS Kirchbach werden deshalb die hohe Qualität der NMS Kirchbach zu erhalten und zu verbessern trachten.

Last not least möchte ich mich an dieser Stelle auch bei unserem ehemaligen Direktor, OSR Oswin Lamberger, bedanken, der mit 31. August 2014 in den Ruhestand trat, obwohl ihm die NMS Kirchbach auch zukünftig ein besonderes Anliegen sein wird. Er hat die NMS Kirchbach, mich und meine Kolleginnen und Kollegen als verantwortungsvoller, umsichtiger, arbeitsamer, kluger, engagierter und als besonders warmherziger – es wären noch viele dieser positiven Eigenschaften aufzuzählen – Vorgesetzter durch die letzten eineinhalb Jahrzehnte geführt.

 

Mit den besten Wünschen für das Schuljahr 2014/15  
Dipl-Päd.in Mag.a Renate Tschuffer