Home

Lesung


 

Katastrophe im Anmarsch ... 


… heißt der Kinder- und Jugenddetektivroman, der den Schülerinnen und Schülern der NMS Kirchbach von der talentierten Jungautorin Lisa Hirschmann im Rahmen einer Lesung vorgestellt wurde. Seit sie schreiben kann, schreibt die 24-jährige St.-Stefanerin Geschichten und hält schon zu Beginn der Lesung ein Plädoyer auf das Lesen, welches Menschen sowohl bildet als auch Spaß bereitet.                                    

 

Frau Hirschmann nennt Thomas Brezina als eines ihrer Vorbilder und so bilden die Hauptfiguren Michael und Cece ein Detektivduo, das einen kniffligen Fall in Malibu, der Heimat ihrer Großeltern, zu lösen versucht. Was genau sich hinter der Bodenprobe, die die Verbrecher im Garten des Strandhauses ziehen wollen, steckt und wie sie sich aus der lebensbedrohlichen Falle retten, lässt die Autorin für die Leser offen. Eines ist sicher: Spannend ist es auf jeden Fall und möglicherweise hat es mit einem Ölfund zu tun, wie die Schülerinnen und Schüler bei der Lesung vermuteten. Zu beziehen ist das Buch direkt über sie, gelesen werden kann es auch als E-Book mit kindle.

 (Text: Erika Luttenberger)